Bauen mit Holz in NRW – beispielgebend!

Bauen mit Holz in NRW – beispielgebend!

16.10.2018 „Bauen mit Holz in NRW – Kommunale und öffentliche Gebäude" lautet der Titel der neuen Holzbaubroschüre, die Wald und Holz NRW anlässlich des 11. Europäischen Kongresses (EBH2018) in Köln vorstellt. Redaktion und Gestaltung der 56 Seiten umfassenden Publikation lagen bei prahl_recke.

Die Broschüre portraitiert 16 bereits umgesetzte und ein noch in Planung befindliches Bauvorhaben in Nordrhein-Westfalen und bietet damit einen Überblick über den Status Quo des Holzbaus im Bereich kommunaler und öffentlicher Bauten, darunter Kindertagesstätten, Schulen, Feuerwehren und Kirchen. Zudem werden Referenzbeispiele für die energetische Sanierung und Modernisierung dargestellt. Darüber hinaus gibt es einen Einblick in die Möglichkeiten des innovativen Holzbaus und der beeindruckenden Holzarchitektur im Bereich kommunaler und öffentlicher Bauaufgaben in Deutschland und Europa.

Hintergrundinformationen zum Bedarf für Neubau, Umbau und Sanierung in den Kommunen sowie zu den positiven bundes- und landespolitischen Rahmenbedingungen für den Holzbau, insbesondere zur nordrhein-westfälischen Landesbauordnung 2018, runden den Themenkomplex ab. Die Broschüre liefert außerdem wissenswerte Fakten zum Rohstoff Holz, den Vorteilen des Holzbaus, dem Aufenthaltskomfort in Holzgebäuden sowie den einschlägigen Holzbauweisen und der Bandbreite an relevanten Bauaufgaben, Gebäudeformen und Gebäudenutzungen.

Die Publikation richtet sich an öffentliche Bauentscheider, Planer und Investoren sowie sonstige Interessenten. Sie wird kostenlos zur Verfügung gestellt und steht auf der Website von Wald und Holz NRW als Web-PDF zum Download bereit.

Es handelt sich um die zweite Ausgabe einer Serie zum Holzbau in NRW. Die erste Broschüre „Bauen mit Holz in NRW – Neubau, Nachverdichtung und Sanierung“ wurde in 2017 entwickelt und realisiert – ebenfalls von prahl_recke.

Alle Referenzbeispiele werden online zudem in der Holzbaudatenbank der Plattform bauen-mit-holz.nrw vorgestellt.